Leihausrüstung

Einige Ausrüstungsgegenstände können sehr teuer sein. Das ist natürlich vor allem dann frustrierend, wenn man diese Ausrüstung nach dem Rennen nie wieder braucht. Wer sich nicht mit dem Verkauf gebrauchter Ausrüstung auseinander setzen will bzw. ein paar Euro sparen möchte, der kann einige Dinge leihen.

Pulkas

Wir verleihen den Siglin Pulk von Northern Sled Works. Die Pulka kommt inkl. Zuggestänge, aber ohne Zuggürtel und ohne Abdeckung oder Tasche.

Leihpreis: EUR 110,00 (egal über welche Distanz)

Zuggurt und Schlittentasche

Den Mietzuggurt von Snowsled gibt es in drei Größen (Taillenumfang):

81 – 89 cm
92 – 104 cm
107 – 117 cm

Einige Anmerkungen:

  • Manchmal ist es bequemer, den Gurt etwas tiefer (auf Hüfthöhe) zu tragen. Die Größen oberhalb berücksichtigen dabei schon den zusätzlichen Platzbedarf für mehrere Bekleidungsschichten.
  • Hin und wieder sollte man auch den Gurt etwas lockern.
  • Die Gurte haben zwei Lagen Schaum und darüber eine Hülle aus Cordura. Der weichere Schaum ist auf der Innenseite.
  • Schultergurte helfen dabei, die Last etwas zu verteilen und verhindern auch ein Rutschen des Gurts nach unten.
  • Unsere Mietgurte funktionieren sowohl mit Zuggestänge als auch mit Zugleine.

Die Leihgebühr beträgt EUR 35,00 inkl. MwSt. (egal, welche Renndistanz).

Wenn du eine Schlittentasche brauchst, haben wir auch hier ein Produkt von Snowsled:

Trail pulk bag DSC02952

Diese große Schlittentasche wiegt 1,15 kg und hat ein Volumen von 250 Litern. Die Mietgebühr beträgt EUR 49,00 inkl. MwSt. (egal, welche Renndistanz).

Schlafsäcke

Als Veranstalter des YAU ist für mich das ganze Schlafsystem von entscheidender Bedeutung. Dazu gehören, neben dem Schlafsack selbst, Biwaksack, Liner und Isomatte. Jede Schicht erhöht die Wärmeleistung. Im Zusammenspiel muss das System in der Lage sein, ein Überleben bei Temperaturen bis zu - 50 Grad Celsius und kälter zu gewährleisten.

Ergänzt wird das richtige Schlafsystem um die Kenntnisse wichtiger Survival-Tipps, z.B. Wie schütze ich mich vor Wind? Wie baue ich eine Schneehöhle? Wie kann ich mit natürlichen Mitteln oder weiterer Ausrüstung die Wärmeleistung erhöhen?

Es gibt auch Kunstfaserschlafsäcke, die durchaus für den YAU geeignet sind. Vorteile der Kunstfaser: robust bzw. pflegeleichter und günstiger Preis. Trotzdem sind bei den meisten YAU Teilnehmern Daunenschlafsäcke beliebter. Gewicht und Packmass sind in Relation zur Wärmeleistung einfach nicht zu schlagen. Nachteil: Anfälliger bei Feuchtigkeit und ein höherer Preis.

Ich freue mich sehr, bei diesem extrem wichtigen Thema mit einem absolut führenden Hersteller arbeiten zu können. Carinthia beschäftigt sich schon lange mit Schlafsäcken für Extremtemperaturen. Dabei ist der österreichische Spezialist sehr innovativ, wie beispielsweise die einmalige DIScover-Technologie (siehe unterhalb) zeigt.

Carinthia D1200X

 12 ECC EXPEDITION web

Die technischen Details (Größe L):

Außenmaße: 230 cm lang, 54 cm breit im Fußbereich und 83 cm breit im Schulterbereich
Gewicht: 2.080 g
Füllung: 1.300 g europäische CQ-Down™ Schneegänsedaune 95/5, 800 Cuin
Material außen: Shellproof Ultra (100% PA mit PU Membrane)
Matreial innen: Shelltex Ultra (100% PA, 32 g/m²)
Packmaß: Komprimierung bis 22 x 25 cm möglich
Extremtemperatur: bis - 65,2 Grad Celsius
Leihpreis: EUR 250,00 (Kaufpreis: EUR 1.199,99)

Dieser Schlafsack verfügt über das weltweit einzigartige DIScover (Dry Insulation System). Dieses von Carinthia entwickelte und patentierte System, gewährleistet eine schnellere Trocknung des Schlafsacks. Dadurch bleibt dieser im Dauereinsatz wärmer und trockener.

Der D1200X zeichnet sich durch das bestmögliche Wärme-Gewichts-Verhältnis bei Extrembedingungen aus. Für die Füllung kommt ausschließlich 95/5er Europäische CQ-Down™ Schneegänsedaune mit 800 cuin (cubic inches) zum Einsatz. Das bedeutet, dass die Füllung zu 95% aus feinster Daune und zu 5% aus kleineren Federn besteht. Diese qualitativ hochwertige Europäische CQ-Down™ Schneegänsedaune wird nach strengen Qualitäts- und Sorgfaltskriterien in Europa produziert und ausgewählt. Daunen sind nach wie vor unerreicht, wenn es darum geht bei möglichst wenig Gewicht eine exzellente Wärmeleistung zu erzielen.

Sein spezieller Differenzialschnitt erlaubt es der Isolationsschicht sich auszubreiten, um somit die optimale Wärmeleistung zu erzielen. Die zusätzliche Längskammer sorgt für eine bessere Verteilung der Daune entlang des Reißverschlusses.

Der 2-Wege-Reißverschluss ist mit einer Zipper-Wärmeleiste und einer Abdecklasche versehen. Diese Kombination verhindert unnötigen Wärmeverlust. Durch die Verwendung des 2-Wege-Reißverschluss-Systems erreicht man eine optimale und individuell anpassbare Belüftung des Schlafsackes. 

Der Daunenschlafsack ist mit einer konturgeformten Kapuze und einem mit CQ-Down™ gefüllten Wärmekragen ausgestattet. Dieser kann individuell angepasst werden und hat eine mit G-LOFT gefüllte Gesichtsöffnung.

Der Verkaufspreis des Schlafsacks (Größe L) liegt bei EUR 1.199,99. Die Leihgebühr beträgt EUR 250,00 unabhängig von der Renndistanz. Außerdem können Teilnehmer am Montane Yukon Arctic Ultra den Schlafsack zum Vorzugspreis kaufen. Bei Interesse setze dich bitte mit uns in Verbindung.

Mehr Informationen zu den Schlafsäcken, der DIScover-Technologie und spannenden anderen Produkten von Carinthia findest du auf www.carinthia.eu.

Kocher und Zubehör

Dank Primus kannst du bei uns auch Kocher und Zubehör mieten. Es ist schon eine ziemliche Aufwand, einen Benzinkocher und Benzinflaschen so zu reinigen, dass diese nicht mehr nach Benzin riechen. Gelingt es nicht perfekt, kann es vorkommen, dass die Flughafenkontrolle den Kocher beschlagnahmt. Wenn man also keinen Kocher kaufen muss, hat man mit Reinigung und Transport keinen Ärger. Zudem spart man Platz und Gewicht im Gepäck. Wer den Kocher eigentlich nur für das Rennen braucht, spart auch Geld.

Wir vermieten den Primus OmniLite Ti. Der ist leicht und hat seine Expeditionstauglichkeit mehr als bewiesen.

321985 omnilite ti 01 1

Das Mietpaket beinhaltet dazu noch einen Primus Eta pot 1.0 l und ein Primus Powerlighter Feuerzeug. Der empfohlene Verkaufspreis dieser Produkte liegt zusammen bei EUR 284,85 (Kocher = EUR 229,95 / Topf = EUR 24,95 / Feuerzeug = EUR 19,95). Die Mietgebühr liegt bei EUR 80,00.

Steigeisen speziell zum Laufen

Die innovativen "Steigeisen" von Kahtoola sind so entwickelt, dass sie ohne Probleme mit ganz normalen Schuhen genutzt werden können. Das 10-Zacken-System ist aus dem besten Aluminium gemacht, dass es zu kaufen gibt. Dadurch sind die KTS extrem leicht und halten eine Menge aus. Da es nur 10 Zacken sind und diese kürzer sind als bei normalen Steigeisen, eignen sich die KTS sehr gut zum Laufen bzw. Wandern. Dabei hilft auch das sehr flexible und verstellbare Verbindungseisen.

Besonders gerne benutzt werden die KTS von Adventure Racern, die sehr viel Wert auf geringes Gewicht legen. Doch auch der Geschwindigkeitrekord auf den Mt. Everest wurde mit diesen Steigeisen aufgestellt.

Beim YAU können die KTS bei den zahlreichen kleinen Hügeln, z.B. auf der 300 Meilen-Distanz, sehr hilfreich sein. Damit besteht weniger Gefahr ins Rutschen zu kommen - bisweilen eine sehr frustrierende Angelegenheit.

Technische Daten:

Material: 7075 T6 Aircraft Aluminum und Chromstahl
Gewicht: 540 g pro Paar
Größe: Verstellbare und flexible Schiene für alle Schuhgrößen
Leihpreis: EUR 40,00 (Kaufpreis EUR 129,00)

 

trackleaders.com Logo

News

  • 22 März 2017
    MYAU 2018 startet am 1. Februar
    Die 15. Ausgabe des Montane Yukon Arctic Ultra startet am 1. Februar 2018. Als Distanzen stehen der Marathon, 100 und 300 Meilen zur Auswahl. Das nächste 430 Meilen-Rennen gibt es 2019. Anmeldun...

Wetter

Video

sponsors

  • coast_country_inn.png
  • DF-Logo-White.png
  • TOTALNORTHlogo.gif
  • freeway_new.png
  • yukn.png
  • downtown_hotel.jpg
  • yukon-yamaha.png
  • coast_mountain_sports.png